Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
BauThemen | Tiefbau | 20.11.2018

Hohe Entwässerungsleistung
für die Oberfläche gefordert

Recyfix Hicap Rinnen sorgen für Sicherheit am Mailänder Containerterminal

Eine Logistikfläche zu entwässern bedeutet immer, die Anforderungen höchster Belastung durch Gabelstapler- und Lkw-Verkehr mit der sicheren Ableitung von Oberflächenwasser von versiegelten Flächen zu verbinden.

  • Die Rinnen sind großen statischen wie dynamischen Belastungen ausgesetzt. Quelle: Hauraton GmbH & Co.KG

  • Der Oberflächenbelag am Container-Terminal in Mailand muss ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten. Quelle: Hauraton GmbH & Co.KG

So auch bei der Sanierung einer Logistikfläche auf dem Containerterminal Segrate in Mailand. In der italienischen Stadt wurden für die zuverlässige Oberflächen-Entwässerung Rinnen des Typs Recyfix Hicap F von Hauraton eingebaut. Das Containerterminal von Segrate, Mailand, ist der wichtigste Knotenpunkt zwischen Straße und Schiene im Raum Mailand. Damit ist dieser Umschlagplatz von großer Bedeutung für die ansässigen Unternehmen und die norditalienische Wirtschaft. Das Terminal ist direkt an die Ostumfahrung der Millionenstadt angeschlossen und bietet tägliche Verbindungen beispielsweise nach Belgien, Deutschland und Süditalien. Es verfügt über acht Gleise und entsprechende Zufahrten sowie Ladeflächen auf einem Areal von 147.000 Quadratmeter, das entspricht fast 15 Hektar. Auf dem Terminal Segrate können täglich Waren von bis zu 800 Fahrzeugen umgeschlagen werden.

Knifflig: Entwässerung inmitten stark belasteter Fahrbahnen

Während der Sanierung des Logistikareals am Gleis 6 sollte sowohl der Oberflächenbelag erneuert als auch ein geeignetes Entwässerungssystem eingebaut werden. Dies war notwendig, um bei der Nutzung der Fläche ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Das Entwässerungssystem sollte in der Mitte einer 17 Meter breiten und 645 Meter langen Fahrbahn platziert werden. Genau in diesem Bereich werden die Rinnen ständig statischen und dynamischen Belastungen ausgesetzt. Die Rinnen werden von Gabelstaplern und Lkw befahren. Ein mit vollem Container beladener Gabelstapler kann eine Belastung von bis zu 40 Tonnen auf die Fläche bringen. Diesen Lasten müssen die eingesetzten Bauelemente standhalten. Gleichzeitig sind die hydraulischen Anforderungen zuverlässig zu erfüllen. Das bedeutet, Oberflächenwasser, das auf einer weitläufigen, versiegelten Fläche gesammelt wird, muss schnell abgeleitet werden. Der Einsatz eines normgerechten Systems versteht sich dabei von selbst.

Aus diesen Gründen haben sich die Planungs- und Projektverantwortlichen für die von Hauraton vorgeschlagenen Rinnen des Typs Recyfix Hicap F entschieden. Sie sind in der Lage, die erforderliche Kapazität der hydraulischen Leistung bereitzustellen, um laut Hersteller ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit zu garantieren. Mit dem für die zu erwartende Belastung bis Klasse F 900 entsprechenden Einbau wurden die notwendigen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

In Sachen Recycling ganz weit vorne

Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für Recyfix Hicap war die ökologische Nachhaltigkeit des Produkts. Die Rinnenkörper bestehen aus recyceltem Kunststoff und können wieder recycelt werden. Sie werden unterhalb des Oberflächenbelags eingebaut. An der Oberfläche ist nur eine einheitliche schmale Entwässerungslinie sichtbar, selbst dann, wenn im Untergrund anwachsende Rinnenquerschnitte eingebaut werden. Dank des großen Retentionsvolumens können mit dem System lange Entwässerungsstränge erstellt werden.

Die Baufachleute schätzten die Vorteile dieses Entwässerungssystems bei der Montage. Die leichten Rinnenelemente halfen, die Einbauzeit zu optimieren und boten eine einfache Handhabung vor Ort – ohne den Einsatz von Hebezubehör.

Hauraton GmbH & Co.KG

www.hauraton.de⇥;

Thematisch passende Beiträge

  • Abu Dhabi – 20 km Entwässerungsrinnen für neuen Formel 1 Kurs

    Nach ca. zwei Jahren Bauzeit ist die Luxus­rennstrecke in Abu Dhabi nun fertig gestellt, und wenn zum Startrennen am 1. November die Boliden sicher ihre Runden drehen können, dann liegt das auch mit an den Entwässerungsrinnen von Hauraton. „Es ist mit mehr als 20 km Entwässerungsrinnen der bisher größte Auftrag in der Hauraton Firmengeschichte. Unser neuestes Rinnensystem, die Rexyfix Hicap Rinne...

  • Entwässerung am Flughafen Heathrow

    Effizienzvorteile und einfaches Handling

    Der Heathrow Airport in London ist mit 67 Millionen Flugreisenden pro Jahr der größte Flughafen in Europa. Weltweit rangiert er hinter Atlanta und Chicago an dritter Stelle. Betrieben wird die wichtige Drehscheibe im internationalen Flugverkehr von der BAA, British Airports Authority, dem weltgrößten Flughafenbetreiber. 75 % der British Airways Flotte sind auf dem Heathrow Airport stationiert. Auf...

  • Monolithische Entwässerungsrinne Recyfix Monotec Leicht

    Der Entwässerungsspezialist Hauraton bringt mit der Recyfix Monotec zum Jahresstart 2016 eine neuartige Rinne auf den Markt. Es handelt sich um eine monolithische Entwässerungsrinne aus Kunststoff. Sie wird aus einem Hightech-Werkstoff hergestellt, der gemeinsam mit renommierten Kunststoffexperten entwickelt wurde. Die zuverlässigen Materialeigenschaften und die speziell abgestimmte Bauweise...

  • Faserfix Big Läuferrinnen

    Der Entwässerungsspezialist Hauraton stellt auf der Weltleitmesse IFAT seine neuen Läuferrinnen vor. Diese Entwässerungsrinnen kommen speziell in Schwerlastbereichen zum Einsatz: Hafenanlagen, Lagerflächen, Produktionshallen, Container-Bahnhöfe und Flughäfen profitieren von diesen Entwässerungssystemen, die mit einem massiven Betonläufer ausgestattet sind. Faserfix Big BL – große Nennweite und...

  • Kunststoff auf dem Vormarsch

    Oberflächenentwässerung muss den Ansprüchen eines Bauwerks entsprechen und regionale Anforderungen erfüllen. Recyfix Rinnen aus Kunststoff haben längst weltweit bewiesen, dass sie hierbei schwierigsten Bedingungen gewachsen sind.

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

COMPUTER SPEZIAL 2/2018

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

Content Management by InterRed