Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
BauThemen | Baumanagement | 07.08.2018

Bauunternehmen des Jahres 2018

Die leistungsstärksten Kandidaten (Teil 1)

Der Wettbewerb „Bauunternehmen des Jahres 2018“ geht in die Zielgerade. Insgesamt 23 Teilnehmer schafften es in die Endrunde – die ersten elf

Vorzeige-Unternehmen stellen wir in dieser Ausgabe vor.

  • Die Fachtagung „Bauunternehmen des Jahres 2018“ findet im Hotel „nhow“ (rechts im Bild) statt, die Preisverleihung im daneben liegenden „Spreespeicher“. Abbildung: nhow Berlin

  • Die Fachtagung „Bauunternehmen des Jahres 2018“ findet im Hotel „nhow“ (rechts im Bild) statt, die Preisverleihung im danebenliegenden „Spreespeicher“. Abbildung: nhow

Die fünfte Auflage des Wettbewerbs „Bauunternehmen des Jahres“ wartet mit einer enormen Leistungsdichte auf, denn mit 23 Unternehmen schafften so viele Firmen wie noch nie den Sprung in die Endrunde. Das zeigt nicht nur die zunehmende Bedeutung von Prozessen in der Bauwirtschaft, sondern auch das Engagement der Bauunternehmen, sich weiterzuentwickeln und sich selbst auf den Prüfstand zu stellen. Denn jedes teilnehmende Bauunternehmen erhält eine Auswertung der eigenen Unternehmensdaten, erstellt durch ein Expertenteam unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Josef Zimmermann, Ordinarius des Lehrstuhls für Bauprozessmanagement und Immobilienentwicklung (LBI) der TU München.

Verkündung der Preisträger am 27. September

in Berlin

In einer ersten Vorstellungsrunde möchten wir Ihnen die ersten elf modern aufgestellten, leistungsstarken Bauunternehmen aus der Endrunde vorstellen; die Kurzprofile der anderen zwölf Unternehmen präsentieren wir in der kommenden Ausgabe von THIS. Welche dieser Vorzeige-Unternehmen den Sprung aufs Siegertreppchen schaffen, wird nach der abschließenden Auswertung, die beispielsweise auch die Unternehmensgröße der Teilnehmer berücksichtigt, auf unserer Fachtagung im Rahmen einer Abendgala am 27. September in Berlin verkündet.

Mitarbeiter – die Erfolgswährung der Zukunft

Im Vorfeld geht es bei einer Fachtagung vor allem um den Themenschwerpunkt Personal: Wie findet man Mitarbeiter? Wie hält man sie im Unternehmen? Und vor allem: Wie erreicht man die Leistungsträger von morgen, wie überwindet man Generationskonflikte? Spannende Themen, die in Zukunft immer wichtiger werden und für den Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens entscheidend sein können.

Sie sind herzlich eingeladen!

Die Fachtagung mit Themenschwerpunkt „Personal“ findet am 27. September ab 14 Uhr im nhow-Hotel in Berlin statt, die Gala samt Verkündung der Preisträger am Abend des gleichen Tages im benachbarten Spreespeicher. Sie und Ihr(e) Partner(in) sind zur kostenfreien Teilnahme herzlich eingeladen – Anmeldung über die unten aufgeführte Internet-Adresse genügt. Bringen Sie sich zum Zukunftsthema Personal auf den aktuellen Stand, genießen Sie die Preisverleihung, Networken Sie mit Kollegen und Partnern aus der Bauindustrie. Berlin ist eine Reise wert!

Bauunternehmen des Jahres 2018

www.bauunternehmen-des-jahres.de

www.team-doepker.de

www.nesseler.de

www.heckmann-bau.de

www.karl-koehler.de

www.baufritz.de

www.dhib.de

www.bauer-walschleben.de

www.bendl.de

www.arning-bau.de

www.wolff-mueller.de

Autor: Lars Lippert

Thematisch passende Beiträge

  • Bauunternehmen des Jahres 2018

    Die leistungsstärksten Kandidaten (Teil 2)

    Kurz vor dem Ziel mit der Übergabe der Preise beim Wettbewerb „Bauunternehmen des Jahres 2018“ stellen wir im zweiten Teil der Übersicht über die Final-Teilnehmer die restlichen der 13 nominierten Firmen vor - Welche von ihnen macht das Rennen?

  • Bauunternehmen des Jahres 2014 – eine positive Bilanz

    Die diesjährige Auswertung des durchaus anspruchsvollen Wettbewerbs „Bauunternehmen des Jahres“ brachte ein sehr erfreuliches Ergebnis: Moderne Management Methoden setzen sich immer stärker in der Bauindustrie durch. Im Vergleich zum Vorjahr erzielten die teilnehmenden Bauunternehmen durch die Bank bessere Ergebnisse, setzen noch stärker auf Qualitätsmanagement, kauften klüger ein, investierten...

  • Die Bauunternehmen des Jahres 2018 stellen sich vor

    Von Leuten, die alles stets besonders gut wissen, ist oft zu hören, wie altmodisch die Bauindustrie ist. Die immer wieder auftretenden Ungenauigkeiten und gelegentlichen Probleme beim Bauen seien nicht gerechtfertigt, schließlich gäbe es sogar Autos mit – theoretisch – über einer Milliarde verschiedener Ausstattungsvarianten, die perfekt vom Band liefen. Nur ist ein Bauwerk nicht mit einem Auto...

  • Ist Ihr Unternehmen für die Zukunft gut aufgestellt? Finden Sie es heraus!

    Trotz guter Auftragslage ist die Situation für die Bauindustrie nicht rosig. Qualifiziertes Personal ist schwer zu finden; Ingenieure fehlen an allen Ecken und Enden, und die Digitalisierung bringt nicht nur Vorteile, sondern fordert erst einmal die Unternehmen. Der Wettbewerb „Bauunternehmen des Jahres“, ins Leben gerufen und organisiert von THIS – Tiefbau.Hochbau.Ingenieurbau.Strassenbau, ist...

  • Bauunternehmen des Jahres 2018 gesucht

    Jeder Einsender erhält eine wissenschaftlich basierte Beurteilung des Bauunternehmens

    Zum fünften Mal loben das Fachmagazin THIS und die TU München den Wettbewerb „Bauunternehmen des Jahres“ aus – fachlich betreut und geleitet durch Prof. Dr.-Ing. Josef Zimmermann, Ordinarius des Lehrstuhls für Bauprozessmanagement und Immobilienentwicklung (LBI). Der Wettbewerb ist als einziger in der Baubranche wissenschaftlich ausgerichtet und kostenfrei für die Teilnehmer.

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

PRINT SPECIALS

AT CRUSHING und AT SCREENING TECHNOLOGY

<a href="http://www.at-minerals.com/de/artikel/at-crushing-and-at-screening-technology_965873.html" target="_BLANK">Hier gibt es unsere Produktübersichten AT SCREENING TECHNOLOGY und AT CRUSHING TECHNOLOGY als PDF-Download.</a>


COMPUTER SPEZIAL 2/2018

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

Content Management by InterRed